Allgemein

Global Design Project #241 | Color Challenge

Nachtrag: And the winner is… MEINE Karte!!! Juchhu! klick hierhttp://www.global-design-project.com/2020/05/winner-global-design-project-241.html

Diese Woche gilt es, drei Farben in einem Projekt zu verpacken. Bei mir siehst Du ja oft Karten, vorrangig zum Geburtstag. Das hat den Grund, dass das jeweilige Werk ein Kollege zu seinem Geburtstag bekommt. Ich hasse es nämlich, in der WhatsApp-Gruppe als der Xte zu schreiben „von mir auch alles Gute“ mit 100 Smiles. Deshalb: gibt’s von mir eine Karte, die einzigartig ist, selbstgemacht und deshalb mehr auffällt. UND: ich habe einen Grund zum Basteln! Jede Woche neu hier beim…

Schon länger wollte ich mal einen Kranz unterbringen. Außerdem hat meine Karte diesmal ein anderes Format, nämlich (gefaltet) 21 x 10,5 cm.

In Pfauengrün (Stanze Zierzweig/#148012) und Lindgrün (Stanze Blätterzweig/#144667/Achtung! nicht im neuen JK 20-21!) sind die Zweige für den Kranz gewerkelt. Damit ich mir beim Aufkleben leichter tu, habe ich mit Bleistift und einer Dose, die die passende Größe hatte, eine Hilfslinie gezogen. Verschwindet total unter den Blättern. Als Auflockerung kleben aus Pergament gestanzte klitzekleine Zweige (nicht SU) dazwischen.

Den Farbkleks in Kirschblüte geben die kleinen Blüten aus den Stanzformen Schön Geschrieben (#151817). Der Schriftzug „Geburtstag“ in Kirschblüte ist hier auch enthalten. 3mal ausgestanzt und auf einander geklebt hat er die perfekte Stärke. Das „zum“ stammt aus dem passenden Stempelset Gut gesagt (#149146).

Ohne Schleife und Klimbim geht’s wie immer nicht. Kleine Perlen (#144219) machen die Blüten komplett und geben der Karte den letzten Schliff.

Ich hoffe, es gefällt und Du hast Lust zum (Nach-)Basteln bekommen.

Liebe Grüße, Deine Claudia von Papier- & Farbenspiel

Allgemein

Global Design Project #229 | Color Challenge

Diese Woche geht es wieder um Farbkombinationen. Die sind ja immer spannend, weil es meist Farben sind, die man erstmal nicht im Fokus hat, sie miteinander zu verarbeiten. So sind es diesmal Currygelb, Gartengrün und Marineblau.

Da meine Mutter Anfang März Geburtstag hat, wollte ich unbedingt eine Karte basteln, die zeigt, was sie (also meine Mama) mir bedeutet. Deshalb waren für mich die Herzen naheliegend. im aktuellen Minikatalog gibt es da ja die schönen Handstanzen und die Stanzform Herzregen.

Mit der Stanzform habe ich mir eine Schablone ausgestanzt, diese auf Flüsterweisen Farbkarton gelegt und mit Marineblau den Hintergrund gestupft. Ein gelbes Band mit Schleife darum gebunden und mit Dimensionals das Herz in grün und Flüsterweiß aufgeklebt (Spruch aus Klitzekleine Grüße). Die kleinen Blätter sind noch Reste von meinen Swaps und die Lackpunkte liegen schon längere Zeit rum.

Ich überlege, ob ich noch ein paar Currygelbe Herzen ausstanzen und damit den Hintergrund aufpeppen soll. Denke mal, dass ich das probehalber mache und einfach mal ein paar Herzchen auflege. Dann kann ich mich immer noch entscheiden. ein paar Tage ist es ja noch hin…

Viel Spaß beim Basteln!

Deine Claudia von Papier- & Farbenspiel

Geburtstag · Global Design Projekt · Karten · StampinUp

Global Design Projekt #226

Mein Lieblingsthema beim GDP – Sketch Challenge! Ich muss mir mal die Mühe machen und für die ganzen Sketche ein Musterbuch anlegen. Die Ideensammlung könnte ich gut gebrauchen 🤔

Meine Geburtstagskarte ist diesmal quadratisch (10,5 × 10,5 cm). Die Grundkarte ist in Wassermelone mit einem Aufleger in der gleichen Farbe (10 × 10 cm). Dieser ist geprägt mit der Prägeform Strandmatte. Der Spruch stammt aus Alles im Block, aufgeklebt mit Dimensionale.

Das Designerpapier stammt aus der Gästeliste und die Schleife ist ein Rest dicke schwarze Wolle in schwarz.

Viel Spaß beim Basteln!

Deine Claudia von Papier- Farbenspiel

Allgemein

Global Design Project 224 | CASE the Designer

Beim dieswöchigen GDP galt es mal wieder, das Projekt eines Designer nachzumachen. Erlaubt ist Alles: die komplette Karte oder nur das Layout. Nur die Farben. Was auch immer zu der Vorlage an Kreativität in einem brodelt. Hier erst mal die Vorlage:

Eine „Regenbogen“-Karte von meiner Upup-Line Steffi Helmschrott (stempelwiese.de). Ich bewundere die Werke von Steffi immer sehr. Deshalb habe ich mich diesmal besonders gefreut, SIE nachwerkeln zu dürfen. Eine 100%ige Kopie wollte ich aber doch nicht machen. Deshalb haben auf meiner Karte viele, viele Schmetterlinge Einzug gehalten.

Meine Schmetterlinge sind gestanzt mit der Handstanze Schmetterlingsduett (und einer Stanzform, die es leider nicht mehr gibt). Die sechs Papiere dafür stammen aus der Restekiste. Was mir gerade in die Hand viel. Bei Regenbogen ist man ja frei. Meine Farben sind alle sehr pastellig.

Die Grundkarte ist aus extrastarkem Farbkarton in Flüsterweiß. Darauf eine Lage Farbkarton Pergament, mit Dimensionals auf Abstand gebracht. Die 2. Lage ist der normale flüsterweiße Farbkarton, auf den ich die Schmetterlinge, ein paar Strasssteine und einen kleinen Gruß (weiß auf schwarz embossed, mit der Schere ausgeschnitten) aus den Klitzekleinen Grüßen.

Lust zum Nachbasteln? Solange die Artikel von Stampin!Up noch akutell sind, kannst du diese über mich bestellen.

Auf jeden Fall wünsche ich wie immer viel Spaß beim Basteln, Deine

Claudia von Papier- & Farbenspiel

Von Stampin!Up verwendete Artikel:

  • Stempelset Klitzekleine Grüße #151731
  • Handstanze Schmetterlingsduett #148523
  • Extrastarker Farbkarton A4 Flüsterweiß #140490
  • Farbkarton A4 Flüsterweiß #106549
  • Farbkarton Pergament #106584
  • Basis Strass-Schmuck #144220