Aktuelles · Geburtstag · Hochzeit · Karten · Muttertag · Ostern

Global Design Projekt #180

Das aktuelle Global Desing Projekt #180 heißt: CASE (=> kopieren und selektiv bearbeiten). Nun ja, irgendwie ist bei mir nur die Anordnung übrig geblieben. 1. weil ich das Stempelset und die Stanze mit den Vasen nicht habe und 2. weil ich keine Lust auf Rot hatte…
Außerdem spuckte mir schon gleich das Produktpaket „Mit Liebe zum Detail“ durch den Kopf. Das Stempelset und auch die Thinlits sind so toll! Herrlich romantisch.
Ich habe die zarte Blume mit den Markern in Babyblau und Olivgrün koloriert und abgestempelt und anschließend mit der passenden Stanze ausgestanzt. Den Hintergrund in Pergament prägte ich mit dem großen Zierdeckchen (ein paar Teilchen sind rausgefallen, das Papier ist wohl zu dünn, aber mir gefällt’s). Das Pergament bekam noch ein paar Spritzer in Babyblau ab. Auch die Schleife (Babyblau) und das kleine Zierdecken (Babyblau) sind mit den Thinlits ausgestanzt. Das „Für dich“ ist auf einen Rest Flüsterweiß gestempelt und mit einem Eckenabrunder bearbeitet. Die Klebestellen für das Pergament verschwinden hinter den Blumen, dem „Für dich!“ und den Muss-fast-immer-sein-Glitzersteinchen.

Verwendetes Material von Stampin!Up:
Produktpaket „Mit Liebe zum Detail“ / #150613 / Frühj-So-Kat. 2019
Farbkarton Babyblau / #147007
Stempelkissen Babyblau / #147105 und Olivgrün / #147090
Stamin’Write Marker Babyblau und Olivgrün (gibt’s im 10er Set zu den jeweiligen Farbfamilien)
Farbkarton Pergament / #106584
Basicschmuck transparent / #144220
Big Shot Prägeunterlagen / #146327

Zusätzlich habe ich noch den Briefumschlag / #106588 passend bestempelt.

 

 

http://www.global-design-project.com/2019/03/global-design-project-180-case-designer.html

Beileid · Karten · Trauerkarten

Beileidskarte

Manchmal ist der Anlass, sich an den Basteltisch zu setzen, nicht der schönste… wir hier – eine Beileidskarte für eine gerade mal 22 Jahre alt gewordene junge Frau. Deswegen konnte ich einfach nicht zu Schwarz oder Dunkelgrau greifen. So ist es nun die Farbkombination Flüsterweiß und Zartrosa geworden. Zartrosa sind die Stempelabdrücke (Text und kleine Pünktel-Schmetterlinge im Hintergrund) und die unterste Lage der großen Schmetterlinge. Dann noch aus Flüsterweiß (filigran) und Pergamentpapier. Die Stanzschablonen gibt es inzwischen nicht mehr über Stampin!Up. Den Körper des Schmetterlings habe ich mit einigen Halbperlen verziert sowie ein Stickgarn in passender Farbe herumgebunden. Damit sich das Garn kräuselt, habe ich es einfach über das Falzbein gezogen.

Verwendetes Material von Stampin!Up:

Farbkarton extrastark in Flüsterweiß, Farbkarton Zartrosa (gibt es leider nicht mehr), Stempelkissen Zartrosa (gibt es leider nicht mehr), Stempelset „Mit Liebe zum Detail“/#149212/Frühjahr-Sommerkatalog 2019